"Les Misérables", Tecklenburg (Das Kult-Musical ENDLICH wieder in Deutschland)

Ein absolutes Musical-MUSS in der Open-Air-Saison 2018: Endlich ist das weltberühmte "Les Misérables" wieder in Deutschland zu sehen. Wir haben uns das Musical nach dem Roman von Vitor Hugo bei den Freilichtspielen Tecklenburg angeschaut und sind begeistert! Tolles Bühnenbild, tolle Inszenierung, tolle Cast (Patrick Stanke, Milica Jovanovic, Kevin Tarte, David Jakobs...)!!! Warum es trotzdem etwas Punktabzug gibt, seht ihr in unserer Kritik.

Doctor Holmes Doctor Holmes / 20.11.2018 11:11
Wie kann es sein, dass es bei euch so lange dauert? 😅 aber geil, danke ich wünschte ich wär dort gewesen😍
Pandora Warren Pandora Warren / 21.10.2018 10:04
War in Tecklenburg und es war unfassbar schön!
Melanie Benkovic Melanie Benkovic / 18.09.2018 09:07
Les Miserables kürzen???? Geht's noch ???????????
Svenja L. Svenja L. / 16.09.2018 09:09
Wisst ihr ob es von LesMis aus Tecklenburg eine DVD geben wird?
Balu-Kanal Balu-Kanal / 16.09.2018 09:06
Danke für's Lustmachen! War, obwohl ich nur ein halber Musicalfan bin, ein gelungener Abend.
DieFilmemacherin DieFilmemacherin / 12.09.2018 09:02
Erst einmal möchte ich euch sagen, dass ich euren Kanal wirklich sehr gerne mag! Weiter so!

Jetzt zu Les Mis in Tecklenburg.
Ich war zum ersten Mal in Tecklenburg und in Les Mis und war hin und weg! Ich möchte fast so weit gehen zu sagen, dass es das Beste war, was ich je auf einer Bühne gesehen habe! Und ich war schon in so einigen Musicals.
Den Film von 2012 habe ich geliebt, genauso wie die Musik. Ich bin echt mit hohen Erwartungen nach Tecklenburg gekommen und die wurden auch noch übertroffen! Vor allen Valjean und Fantine haben mich echt aus den Socken gehauen! Sensationell! Und dann diese riesige Bühne mit all den Menschen drauf (ich hab noch nie so viele Leute auf einer Bühne gesehen). Dazu kam, dass es an dem Abend sehr windig war, das war aber umso schöner durch die Bäume drumherum und die wehenden Fahnen.

Ich finde nicht, dass sich das Stück zieht, aber verstehe trotzdem was du mit der "Verjüngungskur" meinst. Das würde dann wohl sehr in Richtung Film gehen. Überhaupt fand ich die Ähnlichkeit zum Film sehr groß, zum Beispiel die Kostüme. Weiß jemand, ob sich das Stück später an den Film angepasst hat oder ob das Stück schon immer so war und der Film das nur übernommen hat?

Auf jeden Fall hat mich die Freilichtbühne in Tecklenburg echt schwer beeindruckt und ich glaube, dass war nicht das letzte Mal in dieser schönen Stadt!

P.s.: An dem Abend hat der Regisseur den Thénardier gespielt, das war natürlich auch was Besonderes!
Sirenetta 20 Sirenetta 20 / 10.09.2018 09:03
1. Es gibt eine neue Version von Les Misérables, die 25th anniversary production ,die im Jahr 2010 zum ersten Mal aufgeführt wurde, die geht jetzt wieder auf UK-Tour
2.Les Miz ist für mich definitiv KEIN Musical wie jedes andere!!! Ich durfte es in London erleben und es war einer der besten Abende meines Lebens ❤❤❤ Dieses Stück bedeutet mir so viel, da es Menschen so sehr berühren kann. Am Ende des Stückes, beim Epilog, hat das komplette Theater geweint, weil es so traurig, aber auch so schön war und diese Emotionen die das Musical vermittelt macht es für mich zu etwas ganz besonderem. Auch die Lieder sind grandios, es gibt kein Lied das mir nicht gefällt, ich finde alle toll und wichtig für das Stück, ich kann aber verstehen, dass es sich für manche etwas langgezogen anfühlt. Ansonsten tolle Review 😊
missdoolie missdoolie / 03.09.2018 09:09
Gestern habe ich es eeeeeeeendliiiiiiich auch sehen dürfen. Kannte bisher nur den Film mit Hugh Jackmann, der auch nicht schlecht ist, aber das, wa in Tecklenburg geboten wurde, war ja wohl mal DER ABSOLUTE HAMMER!!!
Trotz 2 Sitzkissen und noch nem extra Sitzring, war es einfach nur extrem schmerzhaft für mich (Steißbeinbruch vor ner Woche), aber das war es einfach sowas von wert.
Ich bin immernoch total hin und weg :)
Tatsächlich hat es sich zwischenzeitlich echt gezogen, aber das lag wohl eher an meinen Schmerzen 😅
ArtusExcalibur ArtusExcalibur / 20.08.2018 08:10
In Tecklenburg wurde bei Les Mis sehr langsam dirigiert. Ich denke, dass ihr auch deshalb manchmal dachtet, dass es etwas gekürzt werden müsste. Als ich es diesen Winter in London sah, wurde deutlich schneller dirigiert.
Niki. volki Niki. volki / 14.08.2018 08:10
Die Cast unvergesslichen! Das Bühnenbild der Wahnsinn! Das Orchester klasse! Meine Abzüge decken sich mit euren. Es ist ein kleines wenig langatmig und ich habe im 1. Act etwas Dialoge vermisst. (habe das Stück zum aller ersten Mal gesehen) Der 2. Act hatte echt Power fand ich (der 2. Act gefällt mir etwas besser als der 1.) Alles in allem war es trotzdem schön auch dieses Musical mal gesehen zu haben
Kati Kabumm Kati Kabumm / 11.08.2018 08:06
Wir ihr schon sagtet, man darf nicht kürzen!!! Macintosh ist da sehr penibel. Aber ihr habt absolut recht. Wir hätten gern gekürzt. Ich mag eure Videos total! Immer wieder herrlich zum anschauen! Danke!
Dracona Dracona / 09.08.2018 08:05
ich geh am 1. September hin :) Bin mega gespannt
Antje Hanne Antje Hanne / 05.08.2018 08:05
Danke für das Video...
Jetzt freue ich mich noch mehr auf unsere Aufführung am 24.8.
Alicia257 Alicia257 / 05.08.2018 08:11
Ich habe es auch in tecklenburg gesehen und war echt begeistert! Stimme euch zu, dass es sich teilweise eeeetwas zieht. Ich muss aber auch zugeben, dass mich dieses Gebet von jean valjean (wenn er bei den Studenten ist) im Film immer total gestört hat, ich es jetzt aber richtig gut fand, einfach weil Patrick Stanke das soo gut gesungen hat!
frankfay3011 frankfay3011 / 04.08.2018 08:06
Ich war zum ersten mal in Tecklenburg (So. 29.7.18) und finde das Ambiente dort sehr harmonisch und familär ! Bin absoluter Les Mis Fan und Sänger , Solisten und die ganze Crew waren einfach fantstisch mit ihrem Gesang und Auftritt . Musik Technik Effekte kamen auch gut rüber ! Das sie auf deutsch singen macht die Sache sogar noch interessanter ! Ein weiter Weg von mir - aber der hat sich auf jeden Fall gelohnt ! (( aber nächstes mal nehm ich ein Kissen mit :)
Macker Rocker Macker Rocker / 04.08.2018 08:03
Ich habe es im letzten Jahr in London gesehen und fand es richtig gut. Leider machen aber die Längen das Stück ein Stück weit kaputt. Der zweite Akt besteht nämlich beispielsweise fast nur aus den Barrikarden-Szenen....
Zoe Ashton Zoe Ashton / 03.08.2018 08:06
Es gibt diese "entstaubte" Les Miserables Version. Und zwar die, die 2014 am Broadway lief. Dafür war übrigens auch Laurence Connor verantwortlich, der auch schon bei dem Miss Saigon Revival in London Regie führte.
missy cruz missy cruz / 03.08.2018 08:02
Ich fand Les Miserables einfach toll. Die Cast ist der absolute Wahnsinn! Gerade die Eponine hat mich sehr überzeugt. Bei den anderen wusste man ja schon, dass sie super sind. Die Chorszenen waren atemberaubend, wie ihr schon gesagt habt. Ich fand es allerdings tatsächlich etwas lang und das es ziemlich viel durchkomponiert war, war nicht so meins. An manchen Stellen hat es sehr gut gepasst, an anderen wiederum nicht.
Ich bin allerdings wirklich dankbar, dass ich es sehen konnte!
Ich hab übrigens erfahren, dass es nur noch 80 Restkarten für alle Vorstellungen gibt.
derlittlekeksi derlittlekeksi / 03.08.2018 08:02
Welche Lieder hättet ihr denn gestrichen, wenn ihr gekonnt hättet?
Howwedance92 Howwedance92 / 03.08.2018 08:12
Wir sind in 2 Wochen endlich da, bei einer der Zusatzshows! Ich freu mich schon so sehr drauf.
Das mit dem Ton ist immer sehr schade, aber bei Freilichttheater auch immer sehr schwierig umzusetzen, da zig Faktoren (Wetter, Zuschaueranzahl etc.) mit rein spielen!