Die Schöne und das Biest, Tour (Doepke! Nicht Disney!)

Wir haben uns die Nicht-Disney-Version von "Die Schöne und das Biest" angesehen. Ein weiteres trauriges Beispiel für Musicals, bei denen viele denken, es wär das bekannte große Meisterwerk...

Daisy Naef Daisy Naef / 06.08.2018 08:03
Habs grade in der Schweiz gesehen aber auf der Walenseebühne in Walenstadt. Die Inszenierung mit dem Bühnenbild (könnt’s bestimmt googlen) wär schön - die Musik war auch schön aber wie ihr treffend beschrieben habt belanglos bzw. einfach nich eingehend so keine Ohrenwürmer. Das Schauspiel war auch gut! Alles in Allem ne schöne Vorstellung. ABER hat mich nich richtig abgeholt und mich nich emotional berührt. Bei der Disney Version (hab LEIDER nur die Variante des Budapester Operetten-&Musicaltheaters auf Tour 2 mal gesehen in den letzten Jahren und kommt meiner Meinung nach nich an die Uraufführung und die Counterparts am Broadway und Westend ran...🤷🏽‍♀️ maybe that‘s just me). Ich fand auch dass es Disney nachgemacht war aber trotzdem halt verzweifelt versucht wurde es davon abzugrenzen. Könntet ihr apropos einen Vergleich machen der Disney Versionen die ihr gesehen habt? Also Stuttgart vs. Budapester Operettentheater? Oder mir einfach antworten? Das wär suuuupiii 😍
Also Fazit: Disney wird immer besser sein und die Disney Variante ist übrigens mein Lieblingsfilm und ich liebe es einfach. Kann das Ganze auf Deutsch und Englisch (bin bilingual - in California aufgewachsen) auswendig von vorne bis hinten Songs, uns Impressions inklusive. Danke für euer tolles Video!!! Wär grade voll interessant🤗👌🏼💖✨
Sebastian Wuschelkopf Sebastian Wuschelkopf / 25.06.2018 06:11
Ich weiß auch nicht warum, aber ihr gefallt mir immer besser xD Hab das Stück mal auf Youtube gesehen, ich glaube, damals fand ichs gar nicht so schlecht, aber, was solls xD
Sandras Leben mit Theater und Bücher Sandras Leben mit Theater und Bücher / 30.05.2018 05:02
Es gibt doch auch ne CD ich glaube aus Köln... hatte die mal aus der Bibliothek mir ausgeliehen. Also ich hätte gewusst was mich erwartet zumindest Musikalisch.
Selina Drobeck Selina Drobeck / 17.05.2018 05:12
Woher wusstet ihr wer spielt? Im Internet habe ich nichts gefunden und Flyer lagen dort auch nicht aus...
Lena Kraiczyk Lena Kraiczyk / 14.04.2018 04:12
Ich war mit meiner besten Freundin gestern Abend da und wir fanden es soooo grausam. Die Schwestern von Bella kamen mir mehr als Lückenfüller vor 🙈😂 Die Stimmen von den Hauptdarstellern waren super aber die Story war so verwirrend. Aber das Eis im Theater war gut 😂🍦
Redaktion kulturfeder Redaktion kulturfeder / 13.04.2018 04:10
Zitat: "Ein weiteres trauriges Beispiel für Musicals, bei denen viele denken, es wär das bekannte große Meisterwerk..." Aber es ist doch schon komisch, dass die Leute das Doepke-Musical mit der bekannteren Disney-Version verwechseln und Disney immer als Original gilt. Denn die Doepke-Version wurde in Deutschland uraufgeführt, BEVOR das Disney-Musical hierzulande überhaupt Deutschland-Premiere feierte.
L Be L Be / 12.04.2018 04:08
Ich habe mal vor Jahren eine Aufnahme davon auf YouTube gesehen mit relativ viel Bühnenbild sogar und fand das gar nicht so schlecht
Zumal es sich Handlungs mäßig nen bisschen mehr an das Märchenoriginal hält
Allerdings musste ich auf YouTube natürlich auch keine Karten bezahlen 😅
SchuylerSister SchuylerSister / 12.04.2018 04:03
Geht ihr zu An American in Paris im Cinecitta?
High_as_fuck High_as_fuck / 12.04.2018 04:12
wer hier das Biest spielt ist ja wohl klar^^
Jesmin Jesmin / 11.04.2018 04:08
Das war das Stück über das ich mich damals in Musicals verliebt habe. Als Kind mit sieben oder so im alten Deutschen Theater. Ich hab es einmal gesehen und dann wurde mein Vater gezwungen nochmal mit mir zu gehen und ich habe es rauf und runter gehört - wie ich es heute halt mache.
Ich hab die Musik immer noch auf meinem iPhone und schau die DVD regelmäßig an. Es ist furchtbar, vor allem die Charaktere! Da ist einer blöder als der andere!, aber ich liebe es zu Tode.
Die Schöne und das Biest ist mein Lieblingsdisney Film, aber das Live Stück mag ich nicht. Da ist mir das Martin Dopeke Stück echt lieber.
Aber wie gesagt, es war mein erstes und es ist irgendwie immer noch ein Liebling
Viola lutz Viola lutz / 11.04.2018 04:05
Es wäre voll cool wenn ihr mal ein Video macht indem ihr erzählt in welche Musical ihr unbedingt mal gehen möchte
Franca Mastalerz Franca Mastalerz / 11.04.2018 04:05
Hallo ihr beiden,
hab in den letzten Tagen fast alles von euch geschaut und ich bin fast immer eurer Meinung 😊. Ich finde es herrlich, dass ihr genau das sagt, was ihr fühlt nachdem ihr eine Show gesehen habt. Erinnert mich sehr an mich und meine Schwester wenn wir nach einem Musical (meistens in Hamburg) und nach Hause fahren und die ganze Bahn unterhalten und zur Diskussion mit anderen Zuschauern einladen. Meistens sind die aber eher auf dem Level „ich fand’s schön“.
Ich habe jetzt im März meine Freunde überreden können mit mir zu Tanz der Vampire in Köln zu gehen, da ich in Köln wohne. Jedenfalls fanden die es ganz super und haben im Foyer des Musical Domes Werbung für „Die Schöne und das Biest“ gesehen und gemeint, dass die doch da auch gern mit mir reingehen würden. Ich hatte schon Bedenken beim Betrachten dieser Werbung da dieses Musical auch nur für eine Woche im Januar in Köln verweilt. Da ich aber einen sehr musicalmuffligen Ehemann zu Hause habe, nehme ich natürlich jede Chance wahr ein Musical zu besuchen. Also haben wir uns jetzt Karten gekauft.
Jetzt steht auf den Karten BB Promotion. Meine Frage: Döpke oder Budapester Staatsorchester?
Was meint ihr?
Julian Robbel Julian Robbel / 11.04.2018 04:05
Ich finde Janekke Thomanssen hat keinen starken Akzent! Und bei ihrer Erwähnung habe ich erstmal einen halben Herzinfarkt bekommen, da ich sehr oft das Berlin Dungeon besuche, wo sie auch im Ensemble gespielt hat, weshalb wir uns relativ gut kannten, bis sie dann halt nicht mehr dort gearbeitet hat. Schön, von ihr auf dieser Weise zu hören.
Julian Robbel Julian Robbel / 11.04.2018 04:05
Eigentlich ist ja Florian Soyka echt gut, bloß leider das Stück nicht.
Ich bin ja auch gespannt wie es mit "Wahnsinn" wird, weil die Besetzung mit Jessica Kessler und Mascha Mang höhrt sich echt gut an.
Sophie HD Sophie HD / 11.04.2018 04:05
In den Bildern sieht ja das Biest voll komisch aus! Wie fandet ihr das Biest geschminkt an dem Abend?
Issi h Issi h / 11.04.2018 04:04
Jetzt bin ich traurig...
Julia Mavroidi Julia Mavroidi / 11.04.2018 04:03
DAS ist die Version, die wir damals mit der Schule aufgeführt haben! (Ich war eine von Bellas Schwestern) Es kam gar nicht mal so schlecht an, aber bei uns wussten halt auch alle im Publikum, dass es nicht die Disney-Version war (und die Preise waren natürlich ganz anders^^). Super ist die Musik nicht, gerade die Lieder von der Fee sind recht dröge, aber es gab doch ein paar schmissige Nummern, z.B. die Allererste oder das Lied von Gaston, äh... Gustav.
Ps: Und falls es Michel interessiert: Wir hatten iirc 14 Leute im Orchester ;)
Thomas Schmidt Thomas Schmidt / 11.04.2018 04:02
Was war mit Andrea Friedrichs? War mal meine frühere Chefin. Was macht Sie denn jetzt überhaupt ?
DarkDay DarkDay / 11.04.2018 04:02
10:12 Welche hexe aus Harry Potter ?
Wisst ihr wie viele Hexen die Harry Potter Geschichte hat ?! :0
MiSsTeinA MiSsTeinA / 11.04.2018 04:01
Ich habe es leider auch live gesehen & war extrem enttäuscht (vor allem wenn ich mir jetzt den Preis wieder vor Augen führe)
Da muss ich wirklich sagen, dass ich dann doch mehr Geld für Stage auf den Tisch lege & am Ende zumindest nicht enttäuscht bin