"Sherlock Holmes Musical", München (Kein Fall für uns... oder doch?)

Wir haben "Sherlock Holmes Next Generation" im Deutschen Theater München gesehen - Hier ist unsere Review. Das Musical über den berühmtesten Detektiv aller Zeiten hat bereits in Hamburg gespielt und nun ermitteln Holmes und Kollegen für wenige Tage auch in München. Wie das Musical uns überzeugen konnte und wie eher nicht, seht ihr hier in unserer "Red Curtain Show"-Bewertung/Kritik. Mehr von uns, auch hier: Instagram: https://www.instagram.com/redcurtainshow/ Facebook: https://www.facebook.com/redcurtainshow Website: http://redcurtainshow.de/

BEAUTYFLY AURELIA BEAUTYFLY AURELIA / 30.06.2019 06:04
Ich war gester im Stück drinn und es war einfach nur der Hammer! Die Live Musik war der Hammer , Die Schauspieler einfach alles 🥰
Michael Jackson Michael Jackson / 28.06.2019 06:04
Ich war am Mittwoch in der Show🙂
Grit Mikuta Grit Mikuta / 24.06.2019 06:03
Ich habe das Stück (nicht ohne Geund) mehrmals in Hamburg gesehen und war jedes Mal begeistert. 😍
Genau wie ihr haben mich einige Darsteller echt mit ihrem Gesang und ihrer Leistung überrascht.
Die Story fand ich persönlich eigentlich auch recht gut. Ich meine klar, an die Geschichten von Arthur Conan Doyle ranzukommen ist glaube ich nicht so einfach, aber es sollte ja auch keine nacherzählt werden, sondern es ging eben um die nächste Generation.
Aus Orchester und Bühnenbild könnte man sicherlich noch mehr rausholen (wobei mir das Bühnenbild auch so schon ganz gut gefällt 😅), allerdings sollte man dabei eben auch bedenken, das es quasi ein "Start up"-Musical ist und von ein paar wenigen privat finanziert wurde, wodurch die Mittel halt einfach begrenzt sind. Und dafür finde ich haben sie schon ganz schön was auf die Beine gestellt. 👍
Ich wünsche dem Stück auf alle Fälle noch weiterhin Erfolg und ein paar Zuschauer mehr.
Denn in meinen Augen hat es das verdient. 😊
So, das war dann mal mein Wort zum Montag. 😅🙈
MHeDomino MHeDomino / 24.06.2019 06:03
nebelmaschiene für 50 euro lass die fingerdavon lieber etwas mehr investirnen dan taugt sie was!
Nicecream Vlogs Nicecream Vlogs / 23.06.2019 06:07
(Achtung Spoiler)
Ich hatte tatsächlich den Plottwist erahnt, weil sonst die Szene am Anfang mit Irene Adler keinen Sinn für das Stück gemacht hätte :D
audio event audio event / 23.06.2019 06:07
Darf man fragen wo ihr gesessen habt? Auf unseren Plätzen waren die Stimmen bislang gut zu verstehen... aber vielleicht gibt es hier und dort noch Handlungsbedarf. Die Moriaty-Stimme ist übrigens nicht kopiert, unser Sounddesigner hat Aladin nämlich nicht gesehen. Sie kommt aber aus einem handlesüblichen Effektgerät, welches bereits in vielen Spielfilmen zu hören gewesen ist.
Merle Korzonnek Merle Korzonnek / 23.06.2019 06:01
Ich habe Sherlock Holmes nicht in Hamburg gesehen.
vonkrolock76 vonkrolock76 / 23.06.2019 06:01
Die Laterne wurde nicht vergessen. Die wurde auch schon bei der Preview reingeschubst ... gehört anscheinend so. 🤣 Aber diese Laterne wärw so verzichtbar gewesen. War für mich zuviel Bühnenbild 🤣 Ich stimme euch vollkommen zu, Tontechnik ist im Deutschen Theater immer ausbaufähig! Die Darsteller waren aber wirklich top, wobei ich nicht alle Darsteller verständlich fand!
Krissi Ly Krissi Ly / 23.06.2019 06:12
Ich hab es in Hamburg angesehen und kann euch da größtenteils nur zustimmen. Musikalisch gesehen fand ich es gut, die Story war eher mau. Den größten „Plottwist“ der Geschichte fand ich irgendwie mega offensichtlich. 😅
Also Nein Also Nein / 23.06.2019 06:12
Das mit den Agathe chriestie Auflösungen war sehr passend zusammengefasst 😁😁😁😁😁
Red Curtain Show Red Curtain Show / 23.06.2019 06:11
Habt ihr „Sherlock Holmes Next Generation“ schon gesehen und wie hat es euch gefallen?