Ludwig 2 Musical, Füssen (Mord in zwei Akten)

Hier gibt es alles zum Thema Musicals: https://amzn.to/2I6n0b0 Nun schon im zweiten Jahr kommt Ludwig2 zurück nach Füssen. Wir haben uns das Musical angeschaut und bemerkt, wie viele Liebhaber es gibt. Aber wir müssen ganz ehrlich sein und räumen einmal mit dem Ludwig-Musical-Mythos auf. Folgt uns noch hier: ► Instagram: redcurtainshow ► Facebook: https://www.facebook.com/redcurtainshow/

musicalstevie musicalstevie / 27.08.2018 08:01
Super Musical :-) Habs vor zwei Tagen gesehen und ich fands Klasse... gerade die Musik :-)
Ich habe natürlich den Daumen nach unten für das Video gedrückt... finde aber eure Bewertung immer witzig... macht weiter so Jungs! :-)
Elfriede Strobel Elfriede Strobel / 27.05.2018 05:04
Kann mich eurer Meinung nicht anschließen. Ich habe es letztes Jahr und dieses Jahr mit Jan schon gesehen. Den See auf der Bühne gibt es immer noch und Ludwig und Dr. Gudden werden im See erschossen, wie auch 2017. Die Kulissen sind minimalistisch, das stimmt. Die Rosenblätter fielen in Mengen und einzeln auf die Bühne. Einzig ein vernünftiges Orchester fehlt und leider hört man das auch. Trotzdem werde ich es noch einmal anschauen, weil Pia Douwes und Kevin Tarte einige Termine spielen.
_.magda ._ _.magda ._ / 21.04.2018 04:08
Es wird dieses Jahr wieder aufgeführt ... es wurde auch einiges gerändert ... es ist nicht perfekt aber es steckt viel Herz dahinter ... ich kann empfehlen es sich mal anzuschauen und wenn man danach immer noch die Meinung hat es is nichts für einen, kann ich das auch verstehen ... ich zum Beispiel feier die Musik schon ... geschmackssache ... aber dass die Musik vom Band kommt und sowas ist einfach Fakt und das ist nicht unbedingt perfekt, da kann ich zustimmen.
Ich find es trotzdem ein schönes Erlebnis
Katja Nowak Katja Nowak / 18.04.2018 04:04
Eine ehrliche Meinung ist schon wichtig,aber man bedenke immer die Kosten.Es geht doch auch um Träume....
Mina krolock Mina krolock / 03.04.2018 04:09
Find das eine Sauerei wie ihr 2 das schöne Musical schlecht macht...LIEBE GRÜSSE AUS DEM OBERALLGÄU
Mina krolock Mina krolock / 03.04.2018 04:09
Die Geschichte sollte man schon kennen .......
Mina krolock Mina krolock / 03.04.2018 04:09
Ein tolles Musical
Bücher- und Musikfreak Bücher- und Musikfreak / 31.03.2018 03:03
"Bau' ein Schloss wie ein Traum, und dazu ein Apfelbaum..." Ich krieg' mich nicht mehr ein!!! Ich werde "Kalte Sterne" nie wieder ohne Lachflash singen können. Übrigens: Ich hab' mich immer schon gefragt, warum die 2 im Titel als Potenz geschrieben ist. Dann würde es doch "Ludwig-hoch-2" heißen, oder?! ;-) ; P
MrCINNAMONSTAR MrCINNAMONSTAR / 05.03.2018 03:12
Hallo Ihr beiden,
Auf viele eurer Kritikpunkte hätte ich Erklärungen, aber leider kann ich keinen öffentlichen Kommentar abgeben. Ich war selbst 8 Jahre dort angestellt. Nur kurz zu eurem Kritikpunkt Orchester, dafür gibt es eine einfache und simple Erklärung: es gab noch nie ein Orchester, zumindest kein volles. In der Vorgängerversion wurde das Orchester vom Band von einigen Musikern im Orchestergraben unterstützt. Das ist schön, bringt aber nichts. Das ganze ist baulich zu erklären. Für das Theater wurde eine Insel in den See geschüttet. Dadurch ist ganz klar das Grundwasser sehr hoch, ergo der Keller nicht tief. Somit war für einen großen Orchestergraben einfach kein Platz. Ist doch auch mal was besonderes :)
zannik panik zannik panik / 18.02.2018 02:02
Kommt Ihr denn zu "Die Päpstin" nach Stuttgart? Ist ja dieselbe Firma und ähnliche Schauspieler.
Julian Robbel Julian Robbel / 05.11.2017 11:11
Ich habe ausgewählte Lieder von Ludwig 2 über eine BestofMusicals-CD kennengelernt und fand diese auch sehr schön, habe mich dafür auch weiter interessiert und die Musik finde ich echt toll, aber habe mich sehr geärgert, das es 2007 abgesetzt wurde. Und das war 2013, also noch Nichts von Neuaufführung in Sicht. Und dadurch wurde ich zum riesen Jan Ammann Fan, obwohl ich nur in dieser Rolle kannte und mir der Rest egal war. Mittlerweile hat es nur ein Musical geschafft noch mehr von mir in Dauerschleife gehört zu werden und das in Tanz der Vampire (ich kann den Grafen komplett auswendig ohne das Stück je gesehen zu haben).
Sven Fliege Sven Fliege / 06.10.2017 10:07
Ihr seid so lustig, darf ich euch sharen ? .-)
Nicky 10 Nicky 10 / 05.10.2017 10:10
Unglaublich schlechtes Musical ! Es ist unglaublich dass man genau so viel Geld bezahlt wie für die großen shows. Habe rund 20 musicals in ganz europa gesehen. War unglaublich enttäuscht!
Schlechte texte
Keine live musik
Mittelmäßiges Bühnenbild
Viola lutz Viola lutz / 11.09.2017 09:08
Und gerade bei ihr sagtet lieber 2 Stunden schloss Neuschwanstein anschauen würde ich euch empfehlen den schwanenprinz zu sehen da ist ja das Musical auf dem Schiff mit szenen an Land ist und du eigentlich die ganze Umgebung siehst. Sry für den Spam wollte euch unbedingt mal schreiben
Viola lutz Viola lutz / 11.09.2017 09:08
Noch eine Frage wie kommt ihr darauf dass das vom Band war? Die Lieder finde ich fast alle schön aber leider hatten sie in Palästen geboren und rosenkavaliere total verhunzt weswegen ich und ein paar andere Lieder auch deswegen ich verstehen kann warum ihr die Kompositionen so schlecht findet da sie ja nicht mehr die Rechte auf die alten Lieder bekamen also verstehe ich eure Kritik obwohl ich ein großer Fan von diesem Musical war und bin
Viola lutz Viola lutz / 11.09.2017 09:08
Ihr habt recht die Location am Festspielhaus ist insgesamt einfach mega denn ich wohne gar nicht weit weg und laufe manchmal einfach noch hin um die Umgebung anzuschauen Punkt mit den Rosenblättern fande ich auch schade da sie damals beim alten ja lauter Rosen auf der ganzen Bühne verteilt hatten wodurch die Kaiserin dann laufen musste . Das Ende finde ich leider auch ein bisschen zu abgehackt. Bei dem Bühnenbild ist es leider so dass sie die meisten ihrer Utensilien weggeworfen hatten . Weswegen das nur noch ein Sammelsurium ist. Und meine Frage ist ob ihr nicht mal Janet Chvatal und marc gremm Interview in Volt oder über sie etwas bringen und ob ihr mal in den schwanenprinz geht und etwas darüber erzählt
Stefan Klemens Stefan Klemens / 06.09.2017 09:04
Hey ihr beiden. Ich schaue eure Videos sehr gerne. Eben weil diese informativ und unterhaltsam sind. ABER..... Ich habe einen Kritikpunkt . Könnt ihr euch irgendwie darauf einigen WER WANN spricht ? :-) Ihr überbietet euch gegenseitig und dann wird es immer lauter und lauter und endet teilweise echt im Chaos. Fühle mich dann echt angeschrien, gerade wenn man Kopfhörer auf den Ohren hat. Es ist teilweise total anstrengend euch zuzuhören und dem Video zu folgen.... :-) :-) Nur als kleine Anregung.
Nixan _HD_[SFG] Nixan _HD_[SFG] / 29.08.2017 08:10
Ich hab den prinz Ludwig gespielt und hatte riesigen Spaß dabei weil es sehr familiär war also ihr habt das nicht Geschaft da mit zu spielen also seid mal schön leise und Mathias, jan oedo, uns ANNA sind super gut nett cool und besser als ihr😡😡😡
Verena Kaus Verena Kaus / 24.08.2017 08:11
Meine Herzenguten, leider kommt hier raus, dass Ihr von Theater keine Ahnung habt. Ich bin absolut kein Fan der neuen Inszenierung, aber würde Euch bitten, mal eine Vorlesungen in Theaterwissenschaften zu belegen. Ansonsten echt peinlich!!! Sorry for trouble, , aber ihr habt von Inzenierungen und Theater null Plan
Maridano Maridano / 21.08.2017 08:02
Letzte Woche haben wir eine Vorstellung in Füssen gesehen und ich muss euch leider teilweise Recht geben. Jedoch möchte ich auch eine Lanze für alle Ludwig-Fans brechen. Wer die Originalinszenierung 2005/06 gesehen hat, könnte nun entäuscht werden. Die Atmosphärische Tiefe ging leider verloren, das Stück unnötig in die Länge gezogen und mit Requisiten überladen. Auch die Musik hat sehr viel schöne Melodien zu bieten, wobei mich die neuen Songs nicht sonderlich überzeugen konnten. Die Darsteller waren nahezu durchwegs oberste Klasse. Besonders Matthias Stockinger möchte ich hier hervorheben, stimmlich wie schauspielerisch eine perfekte Besetzung. Nach der Show empfanden wir jedoch die neue Inszenierung als Verschlimmbesserung, welche bei weitem nicht den Charme der alten Inszenierung einfangen konnte.