5 Typen die im Musical nerven (Adrian schämt sich)

Adrian möchte sich schon jetzt entschuldigen! Auch wenn wir uns mit diesem Video vielleicht unbeliebt machen, aber es muss Mal gesagt werden. Wir wollen doch im Musical alle das gleiche: Eine schöne Show genießen! Allerdings gibt es ein paar Besucher, die einem den Musical-Genuss sehr vermiesen können. Wir haben 5 neue Besucher-Typen entdeckt, die im Musical so richtig nerven können. Viel Spaß!

Debora R Debora R / 27.08.2019 08:10
Ich bin nicht so groß (1,68). Trotzdem hat eine, die im Musical hinter mir saß gesagt:"könnten Sie sich bitte bücken, ich sehe nichts." Sie war so 14, typisch Millenials 😂 ich mach doch nicht mein rücken krumm, nur weil sie nichts sieht.. 🙄
YTuser YTuser / 06.08.2019 08:10
Adrian, ich finde das super und musste richtig laut lachen!
Hier in London bekommt man bei vielen Musicals Eintrittskarten ab 20€ für Plätze in den hinteren Reihen. Inzwischen kaufe ich diese nicht mehr, denn leider gibt es auf diesen billigen Plätzen oft Leute, für die der Theaterbesuch nichts besonderes ist.
Schlimmstes Musicalerlebnis bei Kinky Boots: Eine Gruppe stockbesoffener Frauen (vermutlich Junggesellinnenabschied) hinter uns, die laut gequatscht und gelacht haben. Haben auf meine Bitte, doch ruhig zu sein, mit noch lauterem Lachen reagiert.
Schlimmstes Theatererlebnis bei The American Clock: Die Mutter hat die ganze Zeit gehustet, der Vater hat geschnarcht und die Söhne ihre Knie gegen meinen Sitz gerammt, sich unterhalten und Sandwiches aus einer laut knisternden Plastiktüte gegessen.
Beide Male haben uns nette Platzanweiser in der Pause andere Plätze zugewiesen, aber ich habe jeweils vom 1. Akt überhaupt nichts mitbekommen.
Tip an alle Londonbesucher: Wenn man die günstigste Preiskategorie vermeidet, sitzt man meist unter Leuten, die das Stück zu schätzen wissen und ruhig sind.
Julia Weßels Julia Weßels / 11.07.2019 07:09
Ich finde Leute schrecklich, die einfach nicht die Klappe halten können und alles kommentieren müssen. Ist es echt so schwer, für für die Zeit ruhig zu sein?! Und was mich vor allem nervt, sind Leute, die einen anstarren, als wäre man ein Alien (ist mir in Fulda bei der Päpstin passiert. OK, vllt fällt man mit Kniestrümpfen eher auf, weil man nicht in das Bild der Menge passt, aber muss man desshalb so angestarrt werden?). Und bei der Rocky Horror Show in Hagen war eine ältere Dame, die alle fotografiert hat, die verkleidet waren, OHNE zu fragen wohlbemerkt. Es waren nicht besonders viele, die verkleidet waren, weshalb das sofort aufgefallen ist. Und natürlich die klassiker, filmen (mit Blitzlicht), essen, nicht still sitzen können, etc... 🙄😤
Tanja Fischer Tanja Fischer / 24.04.2019 04:12
Adrian 😂👏🏻
Also ich sag nur: Schweiß, Mundgeruch, Käsefüsse in Flip Flops, Popcorn oder Vesperbrot in Alufolie, Schnarchen, Kaffeekränzchen, Musicalkommentatoren... 🤦🏻‍♀️
Alicia Körber Alicia Körber / 21.04.2019 04:05
Ihr habt ja so recht 😂 bitte Adrian, mach genau so weiter 😂👍🏻
Klara B. Klara B. / 17.04.2019 04:11
Ein älteres Paar hinter mir, dass sich beschwert hat, dass das alles zu laut ist, bei jedem Schrei, jeder Kapfscene, jedem Lied. Bewegt haben die sich auch die ganze Zeit und in ihren Taschen rumgewühlt. Irgendwann haben die hinter ihnen sich beschwert und das Paar war nach der Pause nicht mehr da... Zum Glück!
E S E S / 17.04.2019 04:10
Ich hatfe mal Jugendliche vor mir, die Musik gehört haben während eines Sprechtheaters....war wahrscheinlich eine Schulklasse....auf jeden Fall habe ich meine Beine überschlagen und bin leider am Kopf von einem angekomme und dabei hat er sich geschreckt und sein Hndy ist ihm runtergefallen...danach bekam ich einen bösen Blick, aber das Handy blieb am boden lkegen, weil es vermutlich in einen Spalt gefallen war....tja, Karma
Duplica Duplica / 17.04.2019 04:07
Ich sitz sehr oft auf sichteingeschränkten Plätzen. Ich muss daher oft den Kopf hin und her bewegen. Sorry xD
Milena Mörkl Milena Mörkl / 15.04.2019 04:04
Ihr seid so lustig!
Ich suchte euren Kanal.
Es macht so Spaß euch zuzuschauen!
😁😉😉🙂🙂
Susanne Krabbes Susanne Krabbes / 15.04.2019 04:01
Adrian mach dir nix draus....wir alle hatten diesen Drang schon Getränke auf die Menschen zu schütten ..und du bist unser Held dafür
Musicalstories & Photography Musicalstories & Photography / 12.04.2019 04:05
Manchmal hilft es auch, einfach mit den Menschen zu reden, die einen stören. Falls das nicht hilft kann man sich immer noch ans Theaterpersonal wenden. Hat bei mir immer hervorragend funktioniert.
Lui Witt Lui Witt / 10.04.2019 04:09
Ganz schlimm sind die Herrschaften, die sich auf ihre Jacken setzen um "besser zu sehen". Ich saß im Colloseum in Essen hinter dieser Dame und konnte nur sehr wenig von " Musical meets History" aus der 21. Reihe sehen. :-( :-(
thisismaria27 thisismaria27 / 10.04.2019 04:12
Cooles Video, Jungs! Ich muss ja sagen, dadurch dass ich in Wien-Nähe wohne und mir Musicals deshalb immer nur in Wien anschaue, muss ich sagen mehr als die Hälfte davon ist mir während eines Musicals noch nie untergekommen.
a) Essen ist bei uns strikt verboten - man kann in der Pause snacken (auch nur außerhalb vom Zuschauerraum)
b) mitfilmen wird ständig vom Personal kontrolliert, wird also auch schwierig (maximal das Foto beim Schlussapplaus)
c) Unsere Bestuhlung ist ähnlich wie im Kino gelagert, das Sicht-Problem fällt also meistens auch weg.
Bei dem Hin- und Her-Wackeln kann ich aber ein Lied von singen, finde ich aber in den meisten Fällen nicht ganz so dramatisch, weil die Bestuhlung eben nicht flach ist.
Was mir noch oft auffällt ist das Getratsche während dem Stück, das nervt mich sehr oft. Warum kann man nicht einfach die Performance genießen und sich nachher drüber unterhalten?!
Sasukes Fire Sasukes Fire / 09.04.2019 04:08
Als ich das erste mal Tanz der Vampire gesehen habe in Köln (war auch die Premiere) saß ein Mann neben mir, der extrem nach ungewaschen, altem Rauch und Alkohol gerochen hat.... Und vor mir war dann noch eine Frau mit einem Dutt auf dem Kopf 😑 Ich saß in der 6. oder 7. Reihe und konnte noch gut alles sehen aber das mit dem Gestank von neben war war echt schlimm😣
Ein anderes Mal (auch Tanz der Vampire in Köln) saß ich eher weit hinten rechts... auch wenn ich mich dabei echt schlecht gefühlt habe, hatte ich mich nach 20min 6 Reihen weiter noch vorne gesetzt, weil neben mir extrem hell das Notausgangslicht geleuchtet hat. Da war echt so hell, dass man wirklich nicht mehr gut alles sah. Vor uns die Reihen auf der rechten Seite, waren zum Teil auch alle noch frei. Wir hatten extra darauf geachtet, uns nicht vor andere zu setzten. Nur eben so weit nach vorne, dass das Licht nicht mehr gestört hat😅
Asti Asti / 08.04.2019 04:11
essen im Musicals 🙈 NEiN bitte nicht gott 🙄
Asti Asti / 08.04.2019 04:11
ich kann nervige Besucher nicht leiden 🙄🙄🙄🙄
Jasmin H. Jasmin H. / 08.04.2019 04:07
Ich hatte auch mal so ein "Kuschelpärchen" vor mir. Ich bin fast ausgerastet. Wenn die Rotwein gehabt hätten, hätte ich denen vermutlich auch einen kleinen Schubs gegeben 😂
K.Fou86 K.Fou86 / 08.04.2019 04:03
Applaus an Adrian *hehe*
Muss zugeben, dass ich mich auch schon von ganz hinten etwas weiter vor gesetzt habe, aber ich denke, in dem Fall war es nicht so wild.
Wenn allerdings neben mir das Handy zückt, egal ob zum Filmen, Fotografieren oder Privates, könnte ich auch rasend werden.
Ich habe es u.a. bei Miss Saigon in Zürich gehasst, dass wahre Menschenmassen nachdem das Stück schon begonnen hat, erst einmal in den Saal zu kommen. Dachte kurz noch, gehört das vielleicht zum Stück, weil manchmal Darsteller auch im Publikum aktiv sind, aber Pustekuchen, nichts da.


G.R.A.U.E.N.V.O.L.L!
Max McMahon Max McMahon / 08.04.2019 04:11
Ich hatte neulich auch ein absolutes No-Go! Bei König der Löwen wollte jemand wohl ein kleines Erinnerungsfoto machen. Schade bloß, dass das während „Er lebt in dir“ war, wo die komplette Bühne dunkel ist bis auf die Mufasa Maske. Lange Rede kurzer Sinn: macht doch bitte den automatischen Blitz aus, wenn ihr schon fotografieren müsst. Ihr zerstört die Magie für alle anderen!
Mr.Bernji Mr.Bernji / 08.04.2019 04:12
Personen die im Theater Filmen sind einfach nur extrem frech, asozial und unfair. Sowas macht man nicht! 😡
Vor allem, man sieht das extrem! Auch von der Bühne aus!
Ich als Mitarbeiter muss aber auch sagen, ich fühl mich bisschen verarscht, wenn es dann (leider genug) Darsteller gibt, die das dann auch noch posten und sich fürs Filmen bedanken.