„Amélie“, München (Musical mit sehr vielen Details)

Das Musical „Die fabelhafte Welt der Amélie“ hatte Premiere im Werk7 Theater in München und wir waren dabei. Nachdem wir das Amélie-Musical schon am Broadway gesehen hatten, war die Vorfreude, dass Stage Entertainment „Amélie“ jetzt auch nach München bringt, natürlich umso größer. Auch wenn uns die Cast dieses Musicals und die Musik sehr überzeugt haben, gibt es jedoch einen Kritik-Punkt. Mehr zu unserer Musical-Bewertung und Tipps, wo ihr im Werk7 am besten sitzt, gibt es in dieser Review.

fellnase8 fellnase8 / 12.09.2019 09:08
Ganz kurz: Ja man schnallt alles, auch wenn man den Film nicht gesehen hat. Man muss halt einfach ne Aufmerksamkeitsspanne größer als drei Sekunden haben 😂😊
Verena La Verena La / 28.07.2019 07:11
Also ich hab es heute gesehen und fand es toll 😍
Xxlilly 1xx Xxlilly 1xx / 14.07.2019 07:12
Ich kucke heute das Musical 😂
Musicalfreak Musicalfreak / 24.05.2019 05:02
Hallo Ihr beiden, und wie wars beim 2. mal? Hab euch bei der 100. Vorstellung gesehen im Theater. Wars besser??
Also Nein Also Nein / 06.04.2019 04:02
Ich fand's schade das man die "better haircut " Stelle vom Broadway so zerissen wurde. Das Lied hat irgendwie denn wumms verloren.
Many Maus Many Maus / 10.03.2019 03:04
So süß ihr beiden 😘
Patrick Bauer Patrick Bauer / 09.03.2019 03:10
Ich schau einige eurer Videos zwei mal, einmal bevor ich das Stück gesehen hab und dann nochmal sobald ich selbst drin war. Toll wie man dann auf einmal die Referenzen versteht :D
Das Stück selbst hat mir wirklich gut gefallen. Wenn man vorne sitzt hat man ein echtes Mittendrin-Gefühl, das hatte ich zuvor noch nie. Auch toll wie das Publikum mit eingebaut wird in das Stück. Einfach fabelhaft :D
Pommorin's Puppets and Props Pommorin's Puppets and Props / 28.02.2019 02:03
6:28
Die großartige Christine Rothacker als Suzanne mit dem Akkordeon 😍
Markus Küffel Markus Küffel / 23.02.2019 02:11
Warum lasst ihr euch nie ausreden. Ehrlich das ist mega unprofessionell und anstrengend.
Henri Tomic Henri Tomic / 23.02.2019 02:12
kann euch zu 100% empfehlen von der Mitte zu gucken das ist noch einmal wie eine ganz andere Show, da versteht man auch einiges was vorher unklar war. für mich ist das aber auch etwas Schade denn es ist nuneinmal eben ein 18° Theater und ca ⅕ der Sitze geben dir das volle Erlebnis. Bei FJG saß ich sogar lieber weiter vorne am Rand.
PrismArt PrismArt / 19.02.2019 02:11
Kann man diese schräge Inszenierung (also auch die ganzen Details) als die Kunst ansehen, die den Film ausmacht? Ich hatte früher n Problem mit dem Film, weil er so künstlerisch/speziell ist. Und ich denke, das diese Art der Musicalinszenierung die Antwort auf den Film ist, also im Bezug auf die Kunst. 🤔

Ich bin mir ziemlich sicher, dass man das Stück und alle Sachen rallt, auch wenn man den Film nicht kennt (wenn man ein aufmerksamer Zuschauer ist)

Allgemein fand ich es aber Zuckersüß und wie ihr schon sagtet, ist die Cast MEGA!!!

Wenn ich Punkte vergeben müsste, wäre ich bei Michel und den 8 Punkten (und sollte ich nochmal die Chance haben, es öfter zu sehen, dann kann sich das vilt noch zur 9 ändern 🤔 ich denke wirklich, dass da die Begeisterung mehr wachsen wird)

(Und ich dachte, ich hätte mir es eingebildet, dass der erste Akt an der Premiere leiser war😅 aber hey, das wird alles noch^^)
Uralte Morla Uralte Morla / 19.02.2019 02:10
Danke für eure Review. Ich möchte das Musical so unglaublich gerne sehen, aber München ist so unglaublich weit weg :(
Aber eure Review hat es etwas einfacher gemacht, das auszuhalten. Es klingt doch alles etwas durcheinander. Und jetzt hoffe ich einfach auf den Soundtrack und eine Amélie-Tour in meine Nähe. :)
Tom Spiegel Tom Spiegel / 18.02.2019 02:08
@Redcurtainschow was haltet ihr davon das Hamilton nach Deutschland kommt? Ich freue mich.
HoriZon 31 HoriZon 31 / 18.02.2019 02:07
Hab gerade echt gedacht wahnsinn das ist doch Michel. Wir waren zusammen in der SMTT in Sindelfingen bei Herrn Grunenberg. Habe durch Zufall dieses Clip gesehen. Schön das es dir gut geht. Liebe Grüße Simone
Franzi K Franzi K / 17.02.2019 02:09
Ich war heute mittag in Amelie das Musical und war total verzaubert. Zuerst war ich schon total verzückt von den Kleinigkeiten, die ich im Foyer entdecken konnte. Der Fotoautomat, das Gemälde Frühstück der Ruderer, die Säcke Linsen, in die Amelie im Film ihre Hände so gerne reinsteckt. Ich bin sofort eingetaucht in Amelies Welt. Dann bin ich auf die Bühne getreten, um auf meinen Platz zu kommen und habe mich direkt verliebt darin, wie die Bühne in den Zuschauerraum quasi eingearbeitet wurde (war nicht bei Fack ju Göethe) und wie die Band ins Bühnenbild eingearbeitet wurde. Ich muss sagen, dass ich bei jedem anderen Musical, diese extreme Metaebene auch nicht gemocht hätte, aber bei Der fabelhaften Welt der Amelie finde ich es perfekt. Amelies Welt besteht aus so viel Fantasie, sodass ich das perfekt für die Darstellung ihrer Welt finde. Und ich freue mich SO sehr, dass Yann Tiersens Melodie so gut eingearbeitet wurden. Das gehört einfach zur Stimmung der Geschichte von Amelie. Das einzige, das mich wirklich gequält hat, waren die suuuuuper unbequemen Sitze...
Macker Rocker Macker Rocker / 17.02.2019 02:01
Michel hat was gegen TdV gesagt: Hasskommentare in 3,2,1....
Magdalena Magdalena / 17.02.2019 02:10
Ich hab es am Anfang auch zuviel mit Fack ju Göhte verglichen und dann wenn man es nochmal anschaut kann man des besser ausblenden
Magdalena Magdalena / 17.02.2019 02:10
Ich habe des Musical jetzt schon dreimal gesehen, von verschiedenen Plätzen aus, und in der Mitte ist es echt am besten.
Andrea Wilfert Andrea Wilfert / 17.02.2019 02:10
Ich geh im August mal rein, bin gespannt. Aber ich hab grad entdeeckt, dass bei den Burghofspielen Falkenstein (29.6.-3.8.) der Glöckner läuft. Meint ihr, das lohnt sich? Die Stuttgarter Glöcknerinszenierung habe ich geliebt, nicht umsonst war ich 13x da.
Jenny Strebel Jenny Strebel / 17.02.2019 02:10
Habe Amelie gestern gesehen 🙊