„Lazarus“, Nürnberg (Musical vs. Kunst vs. ???)

Tja... wie sollen wir diesen Musical-Besuch im Staatstheater Nürnberg am besten beschreiben? Wir haben uns „Lazarus“ angeschaut. Ein Musical mit Hits von Musiklegende David Bowie. Dass Bowie tolle Musik produziert hat, keine Frage. Allerdings können wir weder mit der Story von „Lazarus“ noch mit der Inszenierung des Staatstheaters etwas anfangen. Mehr zu „Lazarus“ in Nürnberg und unsere Alternativ-Tipps, gibts in dieser Review.

Nastya Nastya / 30.06.2019 06:01
This video just proves that Art since 21st century is a privilege of intellectual minority. Do you know that the musical was made based on the film of 1976 and the novel of 1963, which have a plot and content. The musical didn't have a goal to retell the story once again, but rather extend it and enreach with an emotional side. There is no reason to shit about smth, if you watched it unprepared and didn't even bother to learn about it afterwards.
https://en.wikipedia.org/wiki/The_Man_Who_Fell_to_Earth
Janne Steffen Janne Steffen / 07.04.2019 04:09
Ich hab lazarus 2 mal in london gesehen und es war großartig :)
Hans-Jürgen Osmers Hans-Jürgen Osmers / 25.02.2019 02:11
Die beiden Typen sollten besser RTL 2 gucken, das kapieren sie besser.
Fabian Holthus Fabian Holthus / 25.02.2019 02:03
Die Frau mit dem Buch war leider die Souffleuse. :) Aber geht in Ball im Savoy. Das ist eine große Sache. Ganz groß.
Karsi Rpunkt Karsi Rpunkt / 24.02.2019 02:05
Was hat michel genommen 😂😂😂😂 danke mein Theaterfreier Sonntag ist gerettet
MerakiWhiskers MerakiWhiskers / 24.02.2019 02:12
Beste Review ever.
Michel darf bitte jedes Video von nun an so sprechen, schon allein Adrians Verzweiflung ist es wert. 😂
Li Li Li Li / 24.02.2019 02:10
Ich habs damals in Wien im Volkstheater gesehen und ich stimme euch vollkommen zu! Nur war bei uns ein noch merkwürdigeres Bühnenbild, es sah einfach aus wie ein sich drehender Mistkübel, an dem man rauf und runterklettern konnte. irgendwann im Laufe des Stückes haben sie mit Fingerfarben Handabdrücke daraufgedruckt, den Bezug zum Stück davon hab ich nicht gemerkt, es hat eher so gewirkt, dass sie nicht wussten, was sie machen können, und deswegen halt einfach mit Farbe rumgemalt und dann Federn herumgeschmissen haben...
Tobias Tobias / 24.02.2019 02:10
Im Jahr 1976 hat David Bowie die Hauptrolle in den Film The man who fell to earth gespielt. Darin geht es um einen Außerirdischen, der auf die Erde kommt, um Wasser für seinen Heimatplaneten zu suchen. Er gründet dann auch ein Großunternehmen, um die Rakete, die ihm zurück bringt, zu finanzieren. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman aus dem 1963, genauso auch das Musical.
David Bowie hat dem Musical auch mitgearbeitet und bei der Premiere im Dezember 2015 hatte er seinen letzten öffentlichen Auftritt. Er war von der Arbeit so begeistert, dass er noch ein Musical schreiben wollte, leider war es ihm nicht vergönnt.
Lazarus ist auch die zweite Single seines grandiosen Albums Blackstar, welches zwei Tagen vor seinem Tod erschien.
Ich bin ein großer David Bowie Fan, was er für Songs geschrieben hat war unglaublich. Allerdings war mir der Film zu künstlerisch anspruchsvoll, so dass ich nach 10 Minuten weggeschaltet habe. Das Musical habe ich deshalb auch nie angeschaut.
Kleine_reiswaffel Kleine_reiswaffel / 24.02.2019 02:10
Herrlich diese Verzweiflung von Adrian😂😂🙈
Nina B Nina B / 24.02.2019 02:09
Ich habe Lazarus im Düsseldorfer Schauspielhaus gesehen und es ist da eines meiner Lieblingsstücke. Ja, es ist auch dort kein klassisches Musical, aber das sollte man auch nicht erwarten, wenn man in Lazarus geht. Ich würde das Thema so zusammenfassen: es geht um einen Menschen, der hochgradig depressiv ist, sich am liebsten das Leben nehmen und für immer gehen würde, aber er kann nicht sterben.
Eine richtige Handlung hat Lazarus nicht, es ist eher eine Zusammenstellung von Eindrücken, die alle unter dem gleichen Thema stehen. Ich finds genial.
Ich kenne die Inszenierung in Nürnberg nicht, wer weiß, was ihr euch da geben musstet. :D Aber ich will damit sagen: das Stück an sich hat sehr viel Potential und ist fast wie eine Hommage an David Bowie von sich selbst (er hat es schließlich gemacht, kurz bevor er gestorben ist).
Ich hoffe, ich konnte zumindest eine kleine Lanze brechen für Lazarus!:D
Felix Alpert Felix Alpert / 24.02.2019 02:09
Scheiße ich glaub ich geb meine Karte zurück
Musical aus Leidenschaft Musical aus Leidenschaft / 24.02.2019 02:09
Ich glaube Michel hat Quatschwasser getrunken xD
Red Curtain Show Red Curtain Show / 24.02.2019 02:09
Habt ihr „Lazarus“ schon gesehen? Oder ist das nichts für euch?