Come From Away, London (Musical nach wahrer Geschichte)

Ein Musical zu 9/11? Come From Away ist ein Musical, dessen Handlung mit den Geschehnissen dieses tragischen Tages zu tun hat. Adrian hat sich Tickets für Come From Away am Londoner West End gekauft und kam begeistert wieder heraus. Warum ihm die Handlung, der Soundtrack und sogar das Bühnenbild (Was nicht groß war) von Come From Away in London sehr gut gefallen hat, seht ihr hier in unserer Review / Kritik. Mehr von uns, auch hier: Instagram: https://www.instagram.com/redcurtainshow/ Facebook: https://www.facebook.com/redcurtainshow Website: http://redcurtainshow.de/

J. Uhle J. Uhle / 05.09.2019 09:11
Schade...für Trobskoffer wie ich, die kaum Englisch verstehen, werden solche Musikals immer Unerreichbar bleiben. 😢
Laugencroissant Laugencroissant / 05.08.2019 08:04
Ich hatte bisher nur den Titel gehört, aber habe jetzt richtig Lust auf das Musical bekommen. Als mir diese unglaubliche Geschichte das erste Mal begegnet ist, dachte ich nur, das ist ein toller Stoff für einen Film oder ähnliches! Die Musik gefällt mir auf den ersten Blick richtig gut und auch die Cast scheint sehr vielfältig zu sein (Frauen und Männer, Alter, Körperform, Hautfarbe etc.), das ist leider noch viel zu selten.
Veronika T Veronika T / 27.07.2019 07:04
Ich habe das Stück leider nicht gesehen, aber ich habe bei Liedern wie Me and the sky und 28Hours/ Whereever we are und Blankets and Bedding schon Tränen in den Augen. 9/11 ist immer noch ein so sensibles Thema. Ich liebe die Lieder!!
Clarissa Lerch Clarissa Lerch / 26.07.2019 07:12
Klingt gut muss ich glatt schauen ob ich es noch in meinen aktuellen London-Musical-Marathon-Tripp reinbekomme. 😁
Stefan Schößwendter Stefan Schößwendter / 26.07.2019 07:12
„It used to be one of the biggest Airports in the World“ - Welcome to the Rock
Selina Selina / 25.07.2019 07:11
Vor 3 Wochen in London gesehen und ich fand’s auch großartig!
JFK1409 JFK1409 / 25.07.2019 07:07
Aaalsooo...nach den Vorschusslorbeeren aus USA, fand ich es sehr überbewertet, Schullnote 3....kaum Abwechselung in der Musik, fast durchgängig IrishFolkRock...schauspielerisch sehr überzogen/teilweise künstlich - Bühne und Stimmen ne "2"
Josie Fauser Josie Fauser / 25.07.2019 07:07
Der Blick bei 6:37😂
Einfach zu geil🤣🤣🤣
Balu-Kanal Balu-Kanal / 25.07.2019 07:04
Was sucht man dann in der ARD-Mediathek? Der Musical-Titel wird ja nich klappen, oder?
Ame Lie Ame Lie / 25.07.2019 07:04
Ich muss ehrlich sein: Das Beste was ich jemals auf der Bühne gesehen habe. Ich hab das ganze Stück geweint und gelacht. So toll das wir direkt am nächsten Tag nochmal reingegangen sind! So klasse! Finde auch super das es ein "durchgehendes" Musical ist.
Martin Winkler Martin Winkler / 25.07.2019 07:04
Ich habe es vor zwei Wochen in London gesehen und bin hin und weg.
Krissi Ly Krissi Ly / 25.07.2019 07:04
Auf diese Review hab ich gewartet. 😃 CFA ist derzeit mein absolutes Lieblingsmusical in London. ❤️ Ich liebe es, dass man bei diesem Stück nicht nur viel weint, sondern auch wahnsinnig viel lacht. Und das oftmals im Wechsel von Sekunden.

Und mir ging es genau wie Adrian, nach dem Stück hab ich erstmal alles mögliche an Artikeln gelesen und Videos gesehen über die Personen und die Geschehnisse. 😁
Frank Hübner Frank Hübner / 25.07.2019 07:01
Klingt interessant. Schon Rocky Horror in Amstetten angesehen, mit Plätzen AUF der Bühne? Wenn nein, dann solltet ihr das nicht verpassen!!!
JustdifferentKr JustdifferentKr / 25.07.2019 07:01
Idina Menzel vielleicht nicht, aber Adele Dazeem würde Adrian bestimmt erkennen. 😜

Ich fand es übrigens auch großartig, hatte vorher aber so viel Angst, dass es doch schlimm ist, weil wir nur zu zweit für Dayseats angestanden haben.
Felizitas Mueller Felizitas Mueller / 25.07.2019 07:01
Mein Lieblingsmusical! Schon zwei Mal gesehen und im August ein drittes Mal. Ich glaube nicht das das in Deutschland funktioniert . Kein Musical wo Prinzessin ihren Prinzen trifft
Red Curtain Show Red Curtain Show / 25.07.2019 07:11
Hätte „Come From Away“ auch in Deutschland ne Chance?