CHICAGO in Augsburg. Endlich mag auch Adrian dieses Musical.

Eigentlich ist Adrian kein Fan des Musicals CHICAGO… Aber in Augsburg ist auch er endlich auf der Geschmack gekommen! Wir haben CHICAGO Open Air gesehen auf der Freilichtbühne am Roten Tor und sind sehr begeistert wieder aus der Vorstellung gekommen. Was die beste Szene in diesem Musical war, warum diese Inszenierung nichts mit der bekannten Fosse-Inszenierung zu tun hat und Tipps für euren Besuch in Augsburg, gibts in dieser Review. Mehr von uns, auch hier: Instagram: https://www.instagram.com/redcurtainshow/ Facebook: https://www.facebook.com/redcurtainshow Website: http://redcurtainshow.de/

vroni. ba vroni. ba / 18.07.2021 07:06
Ui ich habe Karten für eine Show in 2 Wochen und ich freue mich riiieeeeßig drauf! Ich hoffe das es stattfindet, weil bisher 80% der shows wegen dem Wetter abgesagt wurden. Drückt mir die daumen oder fingers crossed🤞🏽🤞🏽

Man kann auch weiter weg parken. Mit den Tickets von der Freihlichtbühne darf man in der Regel auch kostenlos Straßenbahn fahren. Und die versuchen normalerweiße solange im regen zu spieln wie es geht aber wenns halt so extrem extrem schüttet gehts halt net. Meine Mama hat schonmal bei Rocky Horror in Augsburg vor Jahren, also nicht die vor 2 3 Jahren, miterlebt, dass sich alle darsteller eine überdachte stelle gesucht haben und dann einfach "nur" die Lieder gesungen haben.
Christian Winkler Christian Winkler / 18.07.2021 07:04
Ich war auch vorgestern dort, hat mir echt sehr gut gefallen! Ich gebe auch 8 von 10! 😉 Besonders hervorgehoben seien hier auch die tollen Tänzer! Gestern bin ich dann weiter gefahren nach Schwäbisch Hall mit Sister Act, MEGA! 9 von 10! Kristina Love...ein Traum! Und das ganze Ensemble kann wirklich singen! 😁
Evi e Evi e / 18.07.2021 07:02
Wie lange läuft das noch bitte?
Evi e Evi e / 18.07.2021 07:01
😂 ❤️
gepfeffertPhil gepfeffertPhil / 18.07.2021 07:12
Servus, erstmal echt cooles Video. Nur zu der Sache mit den Lichtstimmungen: Die müssen leider meist im Theater per Hand gedrückt werden. Man könnte es zwar automatisiert laufen lasse, müsste dann aber im Lichtpult dafür Zeiten einprogrammieren ab wann die Stimmungen wechseln, das macht es aber dann bei einer Liveshow schwierig die Zeiten perfekt einzustellen weil jedes mal etwas anders laufen kann und es somit nie passen würde.
LG der "Scheinwerfer-Verfolger Typ"
Markus Weinert Markus Weinert / 18.07.2021 07:11
Bei den Städtenamen kann man am Ende auch mal durcheinanderkommen ;-)
Frankamaria Frankamaria / 18.07.2021 07:10
ich war Freitag in Augsburg :) klasse Inszenierung. Aber die Original Version ist auch der Hammer. Minimalismus rules. Mag es nicht so überladen
Merle Korzonnek Merle Korzonnek / 18.07.2021 07:10
Super Video :-). Ich habe meine ersten Musicalkarten für Wicked in Hamburg am Samstag 18.9. die mittags Vorstellung und freue mich sehr drauf.
Red Curtain Show Red Curtain Show / 18.07.2021 07:09
Welche CHICAGO-Inszenierung hat euch denn schon begeistert?