Knockin’ On Heaven‘s Door - Musical Review zur Premiere in Fürth.

Irgendwann in den 90ern gab es Mal einen Film namens „Knockin’ On Heaven‘s Door“. Aus diesem Film hat man nun ein Musical gemacht und im Stadttheater Fürth die Premiere gefeiert. Wir waren dabei und sagen euch wie uns „Knockin’ On Heaven’s Door“ als Musical mit Jonas Hein, Dominik Hees und Sidonie Smith und vielen weiteren tollen Menschen auf der Bühne, gefallen hat. Viel Spaß mit unserer Review! Euer Adrian & Michel

Samuel Groß Samuel Groß / 17.11.2021 11:01
Hier wird die Sache mit den Frauen an den Autos erklärthttps://youtu.be/M9u7C6o-pMg
J. Uhle J. Uhle / 27.10.2021 10:07
Ah ha ZDF Fernsehballett ist auch mit dabei. Warum eigentlich immer?
Evi e Evi e / 24.10.2021 10:02
Den Film habe ich geliebt damals ❤️
Hannah Schmitt Hannah Schmitt / 24.10.2021 10:01
Wir können euch in allen Punkten zustimmen! Es ist aber auf jeden Fall von Vorteil, wenn man den Film schon mal gesehen hat :) War schön, euch wieder gesehen zu haben 😊 wenn es irgendwann mal wieder gespielt werden sollte, schauen wir es uns auf jeden Fall nochmal an! 😊
lunimine77 lunimine77 / 24.10.2021 10:12
Meine Tochter (12) und ich waren bei der Premiere dabei (das Timing war perfekt, wir haben den Urlaub um einen Tag verlängert, kamen passender Weise an Fürth vorbei, sonst ist das sehr weit weg ...) und uns hat es auch richtig gut gefallen. Der Ton in Reihe 3 ganz rechts war anfangs sehr schwierig aber das wurde dann zum Glück besser. Das Bühnenbild fand ich okay, bei den Damen kann ich mich nicht wirklich entscheiden, ob ich sie schlimm oder witzig umgesetzt fand ;-) Die Rollstuhlszene fand ich auch klasse, Jonas war in allem mal wieder herausragend und das Zusammenspiel mit Dominik grandios. Die beiden haben es wirklich so toll umgesetzt. Sidonie war auch super!Und das Gangsterpärchen hatte def. seinen Charme! Das Ende fand ich wirklich emotional, wenn ich es richtig gesehen hab, lief Jonas eine Träne über die Wange kurz bevor er abging. Alles in allem eine 8 von 10. Danke an Euch für den kurzen Plausch draußen vor Beginn :-D
Felix Schmid Felix Schmid / 24.10.2021 10:12
2022 kommt Rebecca ins Ronacher😍
Thomas Seltmann Thomas Seltmann / 24.10.2021 10:10
Ich mag eure Videos sehr, vielen Dank! Aber gerade bei diesem Video fällt mir auf, dass einer von beiden (ich sag jetzt nicht wer 🤭) dem anderen ständig ins Wort fällt... 🙄
bogi2000 bogi2000 / 24.10.2021 10:10
Ich bin sehr gespannt. Werde es mir am kommenden Donnerstag anschauen. Wenn bei mir um die Ecke schon mal sowas geboten wird, muss man das ausnutzen 😊.
Apple Pie Apple Pie / 24.10.2021 10:10
Jetzt bereu ich es schon fast, dass ich nicht mehr in Nürnberg wohne. Das würde ich auch gern sehen 😄
Frankamaria Frankamaria / 24.10.2021 10:10
das Bühnenbild war gerade intelligent gelöst..10/10 Punkten... ok... 9,5... Ton ^^
Andrea Wilfert Andrea Wilfert / 24.10.2021 10:10
Ich kannte den Film nicht wirklich, hab ihn dann kurz vorher geguckt und dachte mir, ..... naja, so toll ist das ja jetzt nicht. Aber, wie es so ist: Im Theater ist Vieles anders. Ich fand das Musical so viel besser, als den Film. Jonas, Dominik und Sidonie waren sowas von der Hammer. Jonas war stimmlich sowas von stark und hat mich so berührt..... Das mit dem personifizierten Tod fand ich so genial gemacht. Das Stück hatte emotionstechnisch von Allem etwas. Meine Lieblingsszene war eindeutig die Szene von Jonas im Rollstuhl. Stimmlich, durch die sitzende Haltung, fand ich, hat da der Quasimodo wieder voll bei ihm durchgeguckt. Gegen das Bühnenbild kann ich nicht klagen, mir hat es perfekt gefallen. Alles in Allem ein Stück, dass man definitiv weiterempfehlen kann. Und genau deshalb werde ich wohl am Dernièrensonntag nochmal vorbeigucken. Christopher Dederichs als Krankenpfleger fand ich auch super. Respekt auch an Dominik, er war soooo gut. Wie er die epileptischen Anfälle gespielt hat, Hut ab. Von mir gibts für das Stück volle Punktzahl. Danke übrigens für den kurzen Plausch am Ende. Ihr seid echt nett.
Merle Korzonnek Merle Korzonnek / 24.10.2021 10:09
Super Video :-). Ich habe es noch nicht gesehen und werde es wahrscheinlich nicht mehr schaffen. Aber ich werde mir den Film anschauen. Mein Lieblings-Rock´n´Roll-Musical ist Bat out of Hell
Annka Schu Annka Schu / 24.10.2021 10:09
Wir waren gestern Abend drin und mir hats gut gefallen. Die Lieder und die Texte waren gut, wobei wir uns bei dem „mein Kopf gehört nur mir“ auch beherrschen mussten. Ich fand auch die Krankenhausszene mit Jonas und dem Rollstuhl unfassbar gut gemacht und sein Solo hat mich wirklich umgehauen. Spätestens ab dem Moment war ich total drin im Stück. Die Reifen-Mädels fand ich auch schwierig, wobei super witzig war, dass alle 4 Drinks gereicht bekommen und getrunken haben, während das Auto getankt wurde.
Aber da die Mädels ja auch die knallharten Gehilfinnen von Sidonie gespielt haben, fand ich das schon ok.
Alles in allem muss ich sagen echt eins der besten neuen deutschen Stücke, das ich so gesehen hab. Es war lustig, es war emotional und im 2. Akt hab ich dann doch das ein oder andere Tränchen verdrückt.
Die Darsteller*innen waren alle top und es war wirklich ein schöner Abend.

Eure Kritik kann ich in vielen Punkten auch nachvollziehen. 😉
Dss simple Bühnenbild fand ich völlig ok, aber das ist ja wirklich Geschmackssache 😅
Red Curtain Show Red Curtain Show / 24.10.2021 10:09
Wie hat euch dieses Musical gefallen? Oder habt ihr ein anderes Lieblings-Rock’n’Roll-Musical? 🎸😎