Das Tapfere Schneiderlein, Review zum neuen Hanau-Musical.

Jedes Jahr gibt es in Hanau ein brandneues Musical zu einem Brüder Grimm Märchen. Im Sommer 2021 läuft nun endlich, mit einem Jahr Verzögerung..., das Musical „Das Tapfere Schneiderlein“. Wir haben das Musical im Hanauer Amphitheater gesehen und sind geteilter Meinung. Was uns beim Schneiderlein sehr gut gefallen hat und wo es Punktabzüge gibt, seht ihr hier in unserer Review. Viel Spaß mit unserem Video und bei den Brüder Grimm Festspielen 2021! - Euer Adrian & Michel

Gandas24 Gandas24 / 05.07.2021 07:10
Naja allein für Dennis Hupka lohnt es sich doch..der ist schon ein Ohren…..und Augenöffner 😜🤪
Jan Soehngen Jan Soehngen / 05.07.2021 07:05
Werdet ihr euch auch Goethe in Bad Hersfeld ansehen? :)
Andrea Wilfert Andrea Wilfert / 04.07.2021 07:09
2019 war ich zum allerersten Mal in Hanau und habe die Weltenwandler geschaut. (Bin dank Jonas Hein da gelandet und hab das Stück gleich 3x geschaut.) In dem Jahr hab ich dann noch das Schauspiel "Maria Stuart" geschaut, was allerdings nicht so Meins war. 2020 hatte ich mir die Karte für "Das tapfere Schneidelein" eigentlich nur wegen Dennis Hupka besorgt, die Story kannte ich vorher nicht so wirklich. Mir hat das Stück insgesamt sehr gut gefallen und ich werde aller Voraussicht nach auch 2022 wieder hingehen. Ich mag das Theater und die Atmosphäre da drin einfach mega gerne und fühle mich total wohl dort. Wetter hat auch super gepasst.
Luka Musa Luka Musa / 04.07.2021 07:04
Amen! Amen! Amen! Der zweite Akt von Cats ist wirklich VIEL besser 😂💪🏼
Luke R. Luke R. / 04.07.2021 07:12
Anyway🤣
Matzi 72 Matzi 72 / 04.07.2021 07:11
Da ich eine Hanauer Göre bin, und schon seit Jahrzehnten zu den Festspielen gehe sind meine Favoriten eher die älteren Musicals!
Meine absoluten Favoriten sind
1.)Schneeweißen und Rosenrot (2013)
mit dem genialen Alexander Martin als Zwerg Albin
und der Musik von Friedrich Rau
2.) Ali Baba und die vierzig Räuber (2011)
mit Friedrich Rau als Ali Baba und dem wandelbaren Alexander Brugnara in drei verschiedenen Rollen
3.) Dornröschen (2009)
das Musical zum 25. Jubiläum mit dem unvergleichlichen Hartmut Schröder als Elfe!
Erst danach kommen
„Aschenputtel“ (2014)
mit Carolin Fortenbacher als Stiefmutter und der tollen Musik von Marc Schubring,
und dann erst die „Weltenwandler“ (2019)!
Bei „Schneewittchen“ (2018)
stachen für mich zwei Besondere Charaktere heraus:
Kerstin Ibald als Selena die böse Fee und Markus Fetter und Dennis Hupka als Edmund ihr Diener!
Nicht zu vergessen
die früheren Musicals aus der Federn von
Alexander S. Bermange und
Kolja Erdmann!
Was mir heute ein bisschen fehlt sind die „Ohrwürmer“!
Früher sind wir die manchmal Tagelang nicht losgeworden,
und auch heute noch könnte man sofort wieder mitsingen!
Ansonsten liebe ich Hanau, nicht zuletzt weil ich als Ehrenamtler bereits seit mehr als 10 Jahren ein „klitzekleines“ Teil davon sein darf! Es macht so viel Spaß, und ich freue mich jedes Jahr aufs neue!
Zu euch beiden, leider hatte ich bis jetzt noch nicht die Gelegenheit euch vor Ort persönlich zu begrüßen, aber
wer weiß, vielleicht klappt es ja doch mal! 🙋🏼‍♀️
Evi e Evi e / 04.07.2021 07:11
😂❤️
Merle Korzonnek Merle Korzonnek / 04.07.2021 07:10
Super Video und ihr habt es nicht verlernt :-)
tami tami / 04.07.2021 07:10
Als Kind war ich jedes Jahr bei den Brüder-Grimm-Festspielen. Das heißt, ich habe dort echt viele Musicals gesehen! Das tapfere Schneiderlein werde ich mir auf jeden Fall noch anschauen. Und mein Favorit war bisher glaube ich Weltenwandler!
roemipoemi roemipoemi / 04.07.2021 07:10
Also... Das Schneiderlein ist unter den Grimm Märchen eines der beliebtesten... Dann passt es nicht zusammen, sich über Sponsoren lustig zu machen und andererseits über billige Karten zu freuen. Man sollte froh sein, dass zu Coronazeiten es noch Sponsoren gibt! Und die Bemerkung über den Klassiker des "zerbrochenen Kruges" ..... na ja... Ansonsten schön, dass Ihr wieder am Start seid!
Red Curtain Show Red Curtain Show / 04.07.2021 07:09
Was war euer Highlight in Hanau bislang? Habt ihr vielleicht auch schon das Schneiderlein gesehen?