Top 5 der Musical-Flops am Broadway. Von Vampiren bis Spiderman.

Die großen Erfolge am Broadway kennen wir alle: Phantom, Cats, Wicked, Hamilton usw... Doch welche Musicals waren ein echter Flop? Wir stellen euch heute unsere Top 5 der Musicals vor, bei denen am legendären Broadway schnell wieder die Lichter ausgingen. Und nein, „Tanz der Vampire“ hat es nicht auf Platz 1 der Biggest Flops on Broadway-Liste geschafft. 😉 Viel Spaß mit unserem neuen Musical-Video! Euer Adrian & Michel Mehr von uns, auch hier: Instagram: https://www.instagram.com/redcurtainshow/ Facebook: https://www.facebook.com/redcurtainshow Website: http://redcurtainshow.de/

Luke R. Luke R. / 03.06.2021 06:07
Also ich mag Carrie
Udo Nottelmann Udo Nottelmann / 31.05.2021 05:10
Da gehört doch eigentlich noch irgendwo „Rags“ rein mit 18 Previews und vier Vorstellungen? Auch ein Beweis, dass tolle Musik noch keinen Erfolg als Show bedeutet..
K.Fou86 K.Fou86 / 31.05.2021 05:08
Auch wenn es nicht von euch gelistet wurde bin ich von der Umsetzung von Little Mermaid so überhaupt nicht begeistert und vom Erfolg her würde ich es auch eher als Broadway Flop sehen. Vielleicht sogar DER Disney Broadway Flop schlechthin.
JustdifferentKr JustdifferentKr / 30.05.2021 05:07
Jeder an Carrie vollkommen zu recht interessierten Person, die auch des Englischen mächtig ist, sei der Podcast "Out for Blood" empfohlen. In 13 Episoden wird alles zum Musical erzählt und es kommen auch beteiligte Personen wie zum Beispiel Linzi Hateley zu Wort.
Marco Marco / 30.05.2021 05:07
Wie findet ihr den vorgestellten Cast von Wicked. Kennt ihr da jemanden außer Judith? ☺️ Ich bin da sehr gespannt drauf.
Veronika T Veronika T / 30.05.2021 05:05
Ich finde ein paar Lieder von Carrie gar nicht so schlecht.. ich glaube, dass es weltweit ein kleines Kult following hat. Wahrscheinlich ist es beliebter als lokale Produktion. Ich glaube, viele High Schools und kleinere Theater führen es auf. Es kann auch sein, dass die eine Musicalfolge von Riverdale gerade die Teens darauf aufmerksam gemacht hat. Ob die Serie jetzt gut war oder nicht, darüber kann man sich streiten, aber sie haben Carrie in den Mainstream gebracht.
Isabel Seibert Isabel Seibert / 30.05.2021 05:04
Aber wenigstens gab es für Carrie ein revival, was viel besser angekommen ist, es war allerdings nur am off Broadway 🤗
Gandas24 Gandas24 / 30.05.2021 05:03
Schön euch wieder zu ansehen...bald gehts ja wieder los mit den Shows...hoffe ich 😜
JustdifferentKr JustdifferentKr / 30.05.2021 05:02
Mir war schon bei der Überschrift klar, dass mich das Video triggern wird, weil ich natürlich wusste, dass Carrie auf Platz 1 genannt wird. Je nach Interpretation, wann ein Stück zum Flop wird, stimmt es leider auch. Ich möchte aber dennoch widersprechen. Carrie ist Musicalgold. Alle Shows waren zum Beispiel ausverkauft, es gab vereinzelte Buh-Rufe, der Großteil der Zuschauer war begeistert. Nicht ohne Grund hat das Stück und deren Darsteller*innen bis heute eine riesen Fangemeinde, unzählige (teils illegale) regionale Aufführungen rund um den Globus vom Schultheater bis zur etwas größeren Show. Das Aus für Carrie am Broadway war aber ausschließlich ein Problem mit einem (deutschen) Investor, der von einem auf den anderen Tag die Konten geschlossen hat und aus dem Projekt ausgestiegen ist, so dass keine Gehälter usw. mehr gezahlt werden konnten. Zudem hat die NY Times das Stück zerrissen, aber wer zum Beispiel Smash gesehen hat, weiß ja auch, wie so was zu Stande kommen kann und entsprechend zu werten ist. Allerdings war das dann der endgültige Anlass, lieber die Notbremse zu ziehen, als das Risiko einzugehen, noch mehr Verlust zu machen. Die Kreativen hinter der Show rund um Dean Pitchford, Lawrence D. Cohen, Michael Gore, Nancy Allen usw. verstanden und verstehen sich noch heute sehr gut. Lawrence D. Cohen und Michael Gore waren zum Beispiel 2012 beim Revival am Off-Broadway täglich bei der Show im Publikum, ehemalige Darsteller*innen waren zu Besuch (zB. Betty Buckley, Barbara Cook).
Es gibt ja einige, dem Alter entsprechend, leider von der Qualität ziemlich schlechte Videoaufnahmen der Show (Audioaufnahmen existieren hingegen relativ gute). Aus heutiger Sicht wirkt das eine oder andere Bühnenbild schon arg irre (wie fast alles aus den 80ern) und wurde nicht ohne Grund modernisiert. Das eine oder andere Stück fehlt aus meiner Sicht leider in der modernen Fassung, letztenendes ist Carrie so wie die Show heute gespielt wird, aber sehr zeitlos und gut. Für mich ist es eines der besten Musicals aller Zeiten und absolut unterschätzt. Besonders die moderne Fassung ist eine Sensation und interessanterweise war das Revival am Off-Broadway (abgesehen von der sensationellen Cast) noch die schlechteste, weil zu schlichtes Bühnenbild. Los Angeles war nach allem, was man hört und liest (zu sehen gibt es leider fast nichts) eine Sensation, von der ich sehr bereue, sie nicht live erlebt zu haben. Seattle war prominent besetzt und durchaus ok. Aber San Francisco, , London, Osnabrück und zuletzt Hamburg waren unbeschreiblich tolle Erfahrungen und jede dieser Produktionen in sich ein echtes Highlight. Ich kann jeder musicalinteressierten Person nur raten, sich dieses Meisterwerk bei Gelegenheit mal live anzusehen oder zumindest in die eine oder andere Aufnahme, die man durchaus finden kann, rein zu gucken.

Spiderman hat live auch eine Menge Spaß gemacht, es war ein Feuerwerk für die Augen und Sinne. Aus meiner Sicht hat das Stück einen zu schlechten Ruf, da gibt es weitaus schlechtere (und trotzdem erfolgreichere) Stücke als dieses.

Rebecca kann man durchaus als mega Flop bezeichnen, da es schon Millionen verbrannt hat, ohne je aufgeführt worden zu sein. Muss man ja auch erst mal schaffen.
Trang 장 Trang 장 / 30.05.2021 05:12
Ich würde gerne ein Paar Funfacts über Carrie das Musical wissen 😃 Das Album von 2012 dazu ist soweit ich weiß eigentlich sehr beliebt 🥰
Musical aus Leidenschaft Musical aus Leidenschaft / 30.05.2021 05:10
Das einzige was ich an der broadway Version von Tanz der Vampire mag ist das Bühnenbild vom Finale. Ich finde es ist keine schlechte Idee 🤔 Aber der Rest ist eine 6- 😂😆
Manfred M Manfred M / 30.05.2021 05:10
Macht doch mal ne Folge über deutsche Flops und versucht auch zu begründen, wieso sie gefloppt sind. Bei einigen kann ich es nämlich überhaupt nicht verstehen ... um nur mal Bat out of Hell zu nennen. Interessant ist auch, dass einige Musicals nur an einem Standort gefloppt sind, während sie an anderem Standort bestens funktioniert haben.
Mr. Emde Mr. Emde / 30.05.2021 05:10
Spiderman habe ich in einem voll besetzten Theater gesehen und es war eine bombastische Show! Für mich persönlich war es kein Flop!
Ha Ge Ha Ge / 30.05.2021 05:10
Obwohl Lestat alles andere als gut war, finde ich es irgendwie trotzdem rührend, wie die Fans nach 15 Jahren immer noch Elton John auffordern, das Cast-Album rauszubringen. Und das sogar einige der Schauspieler haben #releaselestat gepostet.
Max Evens Max Evens / 30.05.2021 05:10
Ich finde das Spider-Man musical klingt wild und genial - dazu würde ich gerne n paar Fun Facts hören :)
Merle Korzonnek Merle Korzonnek / 30.05.2021 05:09
Super Video :-). Für mich ist Cats und Chicago ein Flop
Red Curtain Show Red Curtain Show / 30.05.2021 05:09
Welches Musical war für euch der größte Flop?